GM-Chef im Firmenjet zum Hilfspaket

General Motors geht es schlecht. So schlecht, dass GM-Chef Rick Wagoner in einem Firmenjet nach Washington eilte, um für das dringend benötigte Hilfspaket zu werben, meldet n-tv. Jetzt will der US-Autobauer seine geleasten Jets zurückgeben. Den Abgeordneten hatte Wagoners Auftritt wohl nicht gefallen, auch nicht sein Festhalten an seiner Bezahlung. Derweil eilen GM-Aktie und Produktion […]

Continue Reading

Bahn: Drei Schülerinnen in drei Wochen aus Zügen geworfen

Die Bahn-Manager scheinen, ihre Untergebenen nicht im Griff zu haben. Weder Medien-Berichte, noch Entschuldigungen gegenüber den Familien, noch klare Weisungen des Bahn-Vorstandes konnten bislang die Hatz auf Jugendliche durch Zugbegleiter beenden. Jetzt will das Unternehmen seine Mitarbeiter schulen. Psychologen empfehlen jedoch eine bessere Vorbereitung des Bahnpersonals auf Krisen. (Stern)

Continue Reading

Manager sind durchschnittlich begabte Egoisten

Narzistische, sprich: selbstverliebte, Menschen streben häufig Führungspositionen an. Diese egozentrischen Menschen erledigen ihre Aufgaben jedoch nicht besser als ihre vernünftigen, nicht an Selbstüberschätzung leidenden Kollegen. Dies fanden Forscher der Universität Ohio, USA anhand einer Studie heraus. Dabei wurden durch Wissenschaftler unter der Studienleitung von Amy Brunell Verhaltensmuster von 150 Managern und 400 Studenten analysiert.

Continue Reading

Finanzkrise: Ackermann verzichtet auf Millionen-Jahresbonus

Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank, Josef Ackermann will seinen Jahresbonus an „verdiente Mitarbeiter“ verteilen. Wie viele Millionen das sein werden, entscheidet sich jedoch erst am Ende des Geschäftsjahres. Er wolle damit ein Zeichen setzen, teilte Ackermann der BamS mit. Ob das Beispiel in Management-Kreisen Schule macht?

Continue Reading

Banken: Keine Entschuldigung trotz verzockter Milliarden

Bundespräsident Horst Köhler hat von den Banken eine Entschuldigung für ihre Fehler gefordert. In einem Spiegel-Interview sagte der ehemalige Chef des Internationalen Währungsfonds: „Mehr Selbstkritik wäre schon gut, Menschen, die sagen: Ja, hier haben wir einiges falsch gemacht, und dafür stehen wir jetzt gerade. Manches würde glaubwürdiger und leichter, wenn aus der Finanzbranche jetzt eigene, […]

Continue Reading

Deutsche Börse streicht Stellen

Nein nein, dem Unternehmen geht’s gut. So gut sogar, dass sich die Turbulenzen an den Finanzmärkten positiv auf Umsatz und Ertrag auswirkten und das Unternehmen in 2008 mit Rekordzahlen startete. Und Dividende gibt’s noch oben drauf. Was den Aktionären nicht gefällt: Die Deutsche Börse hat von allen 30 DAX-Konzernen den grössten Aufsichtsrat. Sechs Vorstände werden […]

Continue Reading