Gesetzliche Rentenversicherung – renditeschwach und risikoreich

Kein vernünftiger Kapitalanleger würde in eine riskante Geldanlage investieren, wenn nicht eine angemessene Rendite winkt. Trotzdem tun es Millionen Deutsche. Staatlich verordnet, zahlen sie Monat für Monat in die Gesetzliche Rentenversicherung (GRV) ein. Aber die ist langfristig riskanter als eine sogenannte kapitalgedeckte Vorsorge und wirft im Gegenzug weit weniger Rendite ab. Zu diesem Schluss kommt […]

Continue Reading

Drei Viertel der Steuerpflichtigen zahlte nur 20 Prozent der Einkommensteuer

Oder wie es das Statistische Bundesamt in seiner PR-Mitteilung formuliert: „Ein Viertel der Steuerpflichtigen zahlte 80% der Einkommensteuer“ Nun, um dieses Verhältnis zu ermitteln, braucht man keine Statistik. Das wusste Pareto schon im 19. Jahrhundert als er sein Prinzip formulierte. Was ich jedoch erschreckend finde, sind die nackten Zahlen. So verdiente im Jahr 2004 lediglich […]

Continue Reading

IKB-Junk-Bonds mit 10 Prozent Rendite – jetzt kaufen?

Es käme wohl derzeit kein vernünftiger Investor auf die Idee, IKB-Aktien zu kaufen. So warnt auch die FAZ davor, aber schätzt im selben Atemzug die Anleihen der schwer angeschlagenen Mittelstandsbank als „spekulativ interessant“ ein. Na ja, immerhin gibt’s auf die „Junk Bonds“ satte 10 Prozent Rendite oder mehr bei nur 3 bis 4 Prozent Nominalzins, […]

Continue Reading

Solvency II: Was die Versicherungskunden erwartet

Solvency II (Solvabilitätsvorschriften) ist das Basel II der Versicherungsbranche. Die Richtlinien wurden in Anlehnung an Basel II von der Europäischen Kommission entworfen. Sie sollen ab 2009 gelten und in Deutschland bis 2011 umgesetzt sein. Ähnlich Basel II für die Kreditwirtschaft basiert auch Solvency II für die Versicherungswirtschaft auf drei Säulen: Eigenmittel Risikomanagement Reporting. Die Versicherungsgesellschaften […]

Continue Reading

Notarkosten: Was darf ein Notar verlangen?

Notarkosten gliedern sich in Notargebühren und Auslagen. Diese Kosten sind – ähnlich denen der Rechtsanwälte – gesetzlich in der Gebührenordnung festgelegt und werden durch das zu Grunde liegende Geschäft bestimmt. Die Gebühr errechnet sich nach dem jeweiligen Gebührensatz und der vom Geschäftswert abhängigen Staffelung. Zusätzlich kann der Notar – und das wird er – seine […]

Continue Reading