Firmenkredit: Werden Frauen durch Banken diskiminiert?

Finanzierung

Gemäss wissenschaftlichen Studien, hätten Unternehmerinnen bei Banken schlechtere Erfolgsaussichten auf Kredit als ihre männlichen Kollegen, teilt das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) mit. Auch müssten Frauen höhere Zinssätze bezahlen, weil Banken das Kreditrisiko höher einschätzen. „Die Ursachen dafür können in geschlechtsspezifischen Klischees liegen“, sagt Nataliya Barasinska. „Viele glauben wohl noch immer, dass Frauen schlechtere unternehmerische Fähigkeiten haben.“

Studien in der Praxis nicht bestätigt
Ich habe jahrelang kleine und mittlere Unternehmen und deren Projekte finanziert. Ich kann mich an keinen Fall und kein Rating erinnern, wo das weibliche Geschlecht eine nachteilige Rolle gespielt hätte. Im Gegenteil, männliche Unternehmer arbeiteten nach meiner Erfahrung eher mal schlampig und waren weniger zuverlässig. Des Weiteren gab es bei der Verhandlung von Konditionen zwischen Frauen und Männern keine Unterschiede. Diskriminierung kann sich eine Bank nicht leisten, dann ist die Kundin fort. Auch sind Entscheidungen bankintern zu begründen. Was willste beim Zinssatz schreiben? Risikoaufschlag in Höhe von 0,5 Prozent wegen Blondine im Management? Käse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.