Wann darf man Skonto ziehen?

Finanzierung
Suchabfrage:

„wann darf man skonto ziehen“

Skonto darf auf jeden Fall abgezogen werden, wenn es auf der Rechnung oder im Vertrag angegeben ist und man innerhalb des dafür vorgesehenen Zahlungsziels bleibt. Ein Beispiel wäre: „Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 14 Tagen zu zahlen. Bei Zahlung innerhalb von fünf Tagen nach Rechnungsdatum werden 3 % Skonto gewährt.“

Es ist jedoch üblich, wenn eine Rechnung – trotz einer Zahlungsfrist von z.B. 14 Tagen – innerhalb von ein bis drei Tagen bezahlt wird, Skonto von 1% bis 3% zu ziehen. Meistens klappt das.

Technorati Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.