EZB: Keine Leitzins-Erhöhung

Märkte
Der Rat der Europäischen Zentralbank beschloss auf seiner heutigen Sitzung den Leitzins bei derzeit vier Prozent zu belassen. So bleiben der Mindestbietungssatz für Hauptrefinanzierungsgeschäfte bei vier, die Zinssätze für Spitzenrefinanzierungsfazilität bei fünf und die Einlagefaziliät bei drei Prozent. Die Experten erwarteten eine Zinsanhebung des Leitzinses um 0,25 Prozent auf 4,25. Hintergrund für die Entscheidung ist sind noch unklaren Auswirkungen der US-Hypothekenkrise und der Börsenturbulenzen auf die Konjunktur. Dass die EZB den Zinsschritt nachholen wird, zeichnet sich derzeit nicht ab.

Die Bank von England nahm ebenfalls keine Zinskorrektur vor. Damit bleibt der Leitzins in Grossbritannien bei 5,75 Prozent. Hier will man ebenfalls erst den konjunkturellen Einfluss der Turbulenzen am Finanzmarkt beobachten.

via Die Presse

Technorati Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.