Finanzkrise: Dem Bürger reicht’s! – Grossdemos und Ausschreitungen nehmen zu

Märkte
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) erwartet in Folge sozialer Verwerfungen durch die Finanz- und Wirtschaftskrise, dass mehr Menschen auf die Strassen gehen. Grossdemonstrationen und Ausschreitungen würden zunehmen.

„Wir können die Sicherheit nicht mehr ausreichend gewährleisten“

erklärte der Vorsitzende der Polizeigewerkschaft, Konrad Freiberg in einem Interview der Leipziger Volkszeitung. So habe sich die Zahl der Polizeieinsätze seit dem Jahr 2004 mehr als verdreifacht. Im Hinblick auf das Wahljahr 2009 werden sich Proteste und Kundgebungen auf Deutschlands Strassen weiter verschärfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.