IWF sieht globale Rezession in 2009

Märkte
Der Internationale Währungsfonds (IWF) zeichnet trübe Konjunkturaussichten. In seiner gestern veröffentlichten Prognose geht der IWF von einem weltweiten Wirtschaftswachstum von nur noch 2,2 Prozent aus. Mit unterschreiten der Drei-Prozent-Marke wäre das IWF-Kriterium für eine Rezession erfüllt. Positive Aussichten für die Schwellenländer. Deren Volkswirtschaften werden laut IWF in 2009 um 5,1 Prozent wachsen. Negativ ist dagegen die Vorausschau für die Industrienationen. Deren Wirtschaften werden um 0,3 Prozent, davon die des Euro-Raumes um 0,5 Prozent und Deutschlands sogar um 0,8 Prozent schrumpfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.