Krise: 250000 Arbeitslose mehr

Märkte

Im Vergleich zum Vorjahr stieg im Juni 2009 die Zahl der Arbeitslosen krisenbedingt um 250.000 auf 3,41 Millionen, meldet die Bundesagentur für Arbeit. Demnach wuchs die Arbeitslosenquote auf 8,1 Prozent. Gegenüber Mai 2009 sank die Arbeitslosigkeit um 48.000. Die BA weist zudem auf die positive Wirkung der verlängerten Kurzarbeit auf den Arbeitsmarkt hin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.