Schuldenkrise: Deutschlands Zahlungsausfall wahrscheinlicher als der Großbritanniens?

Märkte

Die Zahlungsunfähigkeit Deutschlands wird nun auch durch die Finanzmärkte als wahrscheinlicher eingestuft als die Großbritanniens.

Bereits vor Wochen fragte Wirtschaftsthemen.net im Rahmen einer Analyse zur Insolvenz Griechenlands, was wohl passiert, wenn Deutschland als Europas größter Netto-Zahler ausfiele? Diese berechtigte Frage stellen sich nun auch die Investoren an den Finanzmärkten und handeln deutsche Kreditausfallversicherungen im Preis höher als britische.

So notierten die Credit Default Swaps (CDS) für deutsche Staatsanleihen erstmals höher als die für britische. Die fünfjährigen CDS deutscher Papiere kosteten nach einer Meldung der Financial Times Deutschland unter Berufung auf den Datenhändler Markit 83 Basispunkte, während britische bei 80 Basispunkten lagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.