SCHUFA-Klausel – Was ist das?

Verbraucher

Was ist eine SCHUFA-Klausel?

Die sogenannte SCHUFA-Klausel ist die schriftliche rechtsverbindliche Erlaubnis von einer Privatperson (meist ein Verbraucher), dass ein Vertragspartner (zum Beispiel eine Bank oder Telefongesellschaft) während einer Geschäftsbeziehung persönliche und wirtschaftliche Daten erheben und mit der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (SCHUFA Holding AG) austauschen darf.

Auch wenn es keine Pflicht zur Unterzeichnung der SCHUFA-Klausel gibt, kommt der gewünschte Kredit-, Miet- oder Mobilfunkvertrag ohne diese Erlaubnis nur selten zustande.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.