Entwicklung des Beitragssatzes der gesetzlichen Krankenversicherung

Versicherung
1998: 13,6 % / 2009: 15,5 % / 2050: 25,00 %

So stieg der Beitragssatz der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) in der Vergangenheit, in der Gegenwart (Gesundheitsfonds) und so steigt er in der Zukunft (WIP-PKV).

Ursachen für den Anstieg sind

  • demografische Entwicklung (Alterung der Bevölkerung)
  • allgemeine Preissteigerungen
  • medizinisch-technischer Fortschritt.

Wie das Wissenschaftliche Institut der PKV (WIP) herausfand.


Dieser Artikel ist Teil 13 von 19 der Serie Ratgeber Geld: Versicherungen - Tipps und Hintergründe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.