Rürup steigt beim AWD ein

Versicherung
Der Wirtschaftsweise Bert Rürup verdingt sich beim Allgemeine Wirtschaftsdienst (AWD) als Berater, denn wer könnte die Rürup-Rente besser erklären, ähm, verkaufen als der Erfinder selbst. Und irgendwie muss auch Herr Rürup für seine Zukunft vorsorgen, denn bekanntlich heisst vorsorgen ja nicht in irgendwas einzahlen, sondern eher permanent irgendwas herausbekommen. Und ich bin sicher der AWD hat auch etwas davon.

(SZ)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.