AKW Fukushima: Radioaktivität bereits ausgetreten?

Panorama

Die Strahlung im ersten Reaktorblock des vom Erdbeben beschädigten AKW Fukishima sei um das Tausendfache angestiegen. Behörden fordern die Menschen auf, die Region zu verlassen. Die Nachrichtenagentur Kyodo meldet, dass bereits Radioaktivität ausgetreten sein könnte.

Laut Twitter-Meldungen soll die Radioaktivität in dem durch das schwere Erdbeben gestern beschädigten Reaktorblock Nummer eins des Atomkraftwerkes Fukushima, Japan um das Tausendefache angestiegen sein. Das Kühlsystem sei teilweise außer Kontrolle. Gefährliche Strahlung könnte bereits austreten, vermutet der Betreiber Tokyo Electric Power Co. laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Kyodo. Die Behörden haben den Evakuierungsradius um Fukushima von drei auf 10 Kilometer erweitert und die Menschen aufgefordert, die Region zu verlassen.

1 thought on “AKW Fukushima: Radioaktivität bereits ausgetreten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.