Neuer Störfall: Rauch im AKW Fukushima 2 Daini

Panorama

Auch im Atomkraftwerk Fukushima 2 Daini hat sich heute ein Störfall ereignet. Eine Stunde lang stieg laut TEPCO Rauch auf.

Im Atomkraftwerk Fukushima 2 Daini hat sich heute offenbar ebenfalls ein Störfall ereignet. Eine Stunde lang soll nach Angaben des Betreibers TEPCO Rauch aus einem Turbinenraum aufgestiegen sein. Der könnte von einem Stromverteiler stammen. Später sei er wieder verschwunden, so TEPCO weiter. Zur Ursache äußerte sich der Betreiber nicht.

Das Atomkraftwerk Fukushima 2 Daini ist nur 11 Kilometer von den Atom-Ruinen des AKW Fukushima 1 Daiichi entfernt. Seine vier Reaktoren wurden nach dem Sendai-Erdbeben vom 11. März ebenfalls heruntergefahren und seien laut TEPCO stabil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.