Kriegsakt gegen NATO: Iraner besetzen rumänische Ölplattform

Ausland

Reguläre iranische Soldaten haben heute eine rumänische Ölplattform im Persischen Golf beschossen, diese besetzt und die Besatzung als Geiseln genommen. Hintergrund sei ein Rechtsstreit mit iranischen Unternehmen um die Plattform „Orizont“ und eine weitere.

Auch ohne Kriegerklärung ist das ein kriegerischer Akt gegen die westliche Welt und die NATO. Iran gibt damit einen Vorgeschmack auf das, was der Menschheit droht, wenn dieses Land in den Besitz von Atomwaffen gelangt. Meiner Meinung nach ist das ein klarer Test der Entschlossenheit der westlichen Nationen.

Im Zusammenhang mit der Selbstverteidigung Israels wurde viel über Verhältnismässigkeit gestritten. Das, was der Iran heute getan hat, war nicht nur unverhältnismässig sondern eine klare bewusste Provokation des islamischen Faschismus von Teheran!

via N24.de

Technorati Tags: , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.