Russland: Mädchen durch ukrainische Granate schwer verletzt – Ukraine – EuroMaidan – @spdde – @CDU

Ausland

Foto: Screenshot Amateurvideo – ukrainischer Raketenwerfer

In Russland wurde ein Mädchen durch ein ukrainisches Artilleriegeschoss schwer verletzt.

Seit Monaten liegen russische Grenzdörfer unter massivem Beschuss durch die ukrainische Armee. Seit Monaten sterben russische Familienväter, Frauen und Kinder. Seit Monaten unterstützt der Westen diesen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg und die Kriegsverbrechen gegen die russische Zivilbevölkerung.

Auch gestern Nacht kam wieder zu einem gezielten Artilleriüberfall auf das russische Grenzdorf Kuibyschewo durch ukrainische Streitkräfte. Laut russischen Medien trafen das Dorf zunächst 47 Mörsergranaten vom Kaliber 82 Millimeter und beschädigten sechs Häuser. Später schlugen weitere 32 Geschosse ein. Dabei wurde ein kleines Mädchen schwer verletzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.