Demagogie am Biertisch – Zensursula als Retterin missbrauchter Kinder

Deutschland

Nichts für schwache Nerven – Demagogie im CDU-Wahlkampf auf den Rücken minderjähriger Opfer:

via netzpolitik.org Dort gibt’s auch das Transcript zum Video.

Das Entsetzen über diese unerhörte Rede der Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen (CDU) vom 17. August 2009 im Salzbrunnenhaus, Sulzbach und ihre Attacken gegen Linke (wen immer sie damit meinte), Piratenpartei und Chaos Computer Club (CCC) zieht Kreise, zunächst in Blogs (Schockwellenreiter, Stefan Niggermeier), jetzt auch in den Printmedien (Sueddeutsche, Spiegel).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.