Kombinatorik: Regierungs-Lotterie zur Bundestagswahl 2009

Politik

Am 27. September 2009 dreht sich wieder die Trommel zur Bundestagswahl. 25 Regierungen sind möglich. Eine Regierung könnte durch die Kombination einer oder zweier oder dreier Parteien gebildet werden. Im Ziehungsgerät befinden sich je eine Kugel für CDU/CSU, FDP, SPD, Bündnis 90/Die Grünen und DIE LINKE.

Die Formel

n!/k!(n-k)!

Wobei für n = Anzahl der nach aktuellen Umfragen in den Bundestag einziehenden Parteien – also fünf – und k = Anzahl der an der Regierungsbildung beteiligten Parteien – also eins, zwei oder drei – gilt. Ja ja, könnte ja sein, die FDP macht das Rennen allein.

Heisse Koalitionen wären FDP und Bündnis 90/Die Grünen oder Bündnis 90/Die Grünen und DIE LINKE. Aber den grössten Unterhaltungswert für die nächsten fünf Jahre dürfte wahrscheinlich die Kombination aus FDP und DIE LINKE versprechen.

Viel Spass!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.