TTIP: Ex-Greenpeace-Chef warnt vor Gefahr für Demokratie

This entry is part 13 of 13 in the series TTIP - Freihandelsabkommen zwischen USA und Europäischer Union

Das Freihandelsabkommen zwischen USA und EU gefährdet unsere Demokratie, mahnt Ex-Greenpeace-Chef und foodwatch-Gründer Thilo Bode. So gehe es bei TTIP nur am Rande um Chlorhühnchen oder Nürnberger Rostbratwürste aus Kentucky. Vielmehr sollen durch TTIP Konzerninteressen in einem völkerrechtlich verbindlichen Vertrag fixiert und damit viel besser abgesichert werden als in französischen. deutschen oder dänischen Gesetzen. Dabei […]

Continue Reading

TTIP-Befürworter bleiben weiterhin ohne Argumente

This entry is part 12 of 13 in the series TTIP - Freihandelsabkommen zwischen USA und Europäischer Union

In der ARD-alpha-Sendung “TTIP: Die Freihandelslüge?” hat Foodwatch-Gründer und Autor, Thilo Bode, die Argumente der Befürworter des US-Freihandelsabkommens regelrecht zerlegt. Demnach würden sogar wohlwollende Studien das Argument von Wachstum und neuen Arbeitsplätzen in Europa nicht bestätigen. Auch die EU-Kommission soll im März die Verwendung von zu optimistischen Zahlen eingestanden haben, schreibt der Freitag. Die CDU […]

Continue Reading

Börsenverein: Buchhändler starten Anti-TTIP-Aktion am 07. Mai

This entry is part 11 of 13 in the series TTIP - Freihandelsabkommen zwischen USA und Europäischer Union

Auch die Buchhändler machen jetzt Front gegen das US-Freihandelsabkommen TTIP. Sie befürchten den Ruin des stationären Buchhandels mit dramatischen Folgen: “Die US-Digitalwirtschaft will einen Preiskampf gegen den stationären Handel. Sie will Preise und Konditionen selbst bestimmen und ihre monopolartige Marktmacht festigen. Das ruiniert den Buchhandel vor Ort und im Ergebnis die Qualität und Vielfalt des […]

Continue Reading

TTIP: Helaba-Chefvolkswirtin beschwert sich über uns Deutsche

This entry is part 10 of 13 in the series TTIP - Freihandelsabkommen zwischen USA und Europäischer Union

Die Chefvolkswirtin der Landesbank Hessen-Thüringen Gertraud R. Traud trommelt in ihrer Welt-Kolumne für das umstrittene US-Freihandelabkommen und rechnet auch gleich mit uns Deutschen ab. Ich meine, eine polemische und wertlose Argumentation ohne Substanz, ohne belastbare Zahlen und Fakten. Was meint Ihr dazu?

Continue Reading

TTIP-Umfrage: Deutsche lehnen Freihandelsabkommen ab – Deutschland – USA – EU

Die erdrückende Mehrheit der Deutschen ist gegen das Freihandelsabkommen zwischen USA und Europäischer Union. Das ergab die Umfrage des ZDF-Magahzins WISO: “Die USA und Europa verhandeln über ein Freihandelsabkommen. Wie stehen Sie zu TTIP?”. Demnach halten 92 Prozent aller Deutschen TTIP für schlecht für Deutschland. Nur sieben Prozent glauben, dass TTIP gut für Deutschland sei. […]

Continue Reading

TTIP – CETA: Der BUND warnt vor Umweltzerstörung und Demokratie-Abbau

Der BUND Thüringen warnte am Sonntag auf einer Jubiläumsveranstaltung in der Erfurter Fachhochschule: “Diese Erde hat nur begrenzte Rohstoffe und man will uns mit dem Argument weiteren Wachstums die Katze im Sack verkaufen. Was wirklich drin steckt sind aber Demokratie-Abbau, Beschneidung der Bürgerbeteiligung und Deregulierung auf Kosten von Umwelt, Verbraucherschutz und Kultur.” Deshalb forderte der […]

Continue Reading

TTIP: Die schrägen SPD-Argumente für das US-Freihandelsabkommen mit der EU

Vernünftige Gründe für die Gleichschaltung von EU und USA gibt es nicht. Das wissen auch die Genossen in der SPD. Und so wird deren Pro-TTIP-Argumentation immer schräger: Laut TTIP-Befürworter Karl Schick auf einer SPD-Veranstaltung in Biberach sollen sich in einer Internetumfrage 1,7 Millionen Menschen gegen das US-Freihandelsabkommen entschieden haben, aber nur 30 hätten die geheimen […]

Continue Reading