Ecclestone: Mit 100 Millionen Dollar vom Bestechungsprozess freigekauft

Für diese Entscheidung fehlt jedes Verständnis. Hat er oder hat er nicht? Die Frage, ob Formel-1-Chef Bernie Ecclestone (83) den Ex-Risikovorstand der Bayerischen Landesbank, Gerhard Gribkowski, bestochen hat, wird nie geklärt werden. Das Münchner Landgericht stellte heute den Prozess gegen eine Zahlung von 100 Millionen US-Dollar ein. Damit ist Ecclestone um nichts ärmer, aber um […]

Continue Reading