Energiewende: Bundestag beschließt historischen Atomausstieg

Mit überwältigender Mehrheit hat der Bundestag heute das Ende der Atomkraft in Deutschland beschlossen und die Welt ein Stück sicherer gemacht. 50 Jahre lang hat Deutschland versucht, mit Atomkraft eine Brücke hin zu erneuerbaren Energien zu bauen. Heute hat der Bundestag diesem atomaren Irrweg endlich ein Ende gesetzt. Eine unglaubliche Mehrheit von 513 Abgeordneten stimmten […]

Continue Reading

Atomausstieg: Warum die Energiekonzerne jetzt ihre Anwälte scharf machen

Der Atomausstieg ist beschlossene Sache. Das Atom-Moratorium der Bundesregierung lief gestern ab. Aber Deutschlands Atommeiler bleiben bislang vom Netz. Trotzdem schärfen die Energieriesen ihre Anwälte, weil längst nicht alle Entscheidungen von Schwarz-Gelb bereits in juristisch trockenen Tüchern sind. Das Atom-Moratorium ist abgelaufen. Trotzdem haben die Energie-Versorger es noch nicht gewagt ihre Kernreaktoren wieder anzufahren. Die […]

Continue Reading

Atomkraft: Tausende Leiharbeiter mussten in die Strahlenhölle

Tausende deutsche Leiharbeiter mussten im Jahr 2009 in Atomkraftwerken unter stark erhöhter Strahlenbelastung zu Billig-Löhnen arbeiten. Die Jahresdosis soll aber nach Angaben der Bundesregierung im Durchschnitt noch unter den zulässigen Grenzwerten liegen. Laut einem Bericht der Sueddeutschen arbeiteten im Jahre 2009 tausende Leiharbeiter bei schlechter Bezahlung in lebensgefährlichen Bereichen deutscher Atommeiler. Die Strahlendosis soll dabei […]

Continue Reading

Atomausstieg: Energiewende kann Merkels „Apollo-Programm“ werden

strommast stromleitung stromnetz

Ein bundesweiter Konsens über einen schnellen und endgültigen Atomausstieg könnte Merkel die Bundestagswahl 2013 noch retten. Ein Scheitern würde auf lange Zeit das endgültige Aus für Union und FDP bedeuten. Deutschlands übereilte Schuldenbremse kann für die Steuerzahler jetzt richtig teuer werden, weil sie Investitionen blockiert, die Milliarden einsparen könnten. Opposition und Mainstream-Medien sind sich einig. […]

Continue Reading

Atomunfall im Westen und ganz Deutschland säße in der Falle

kkw grohnde weser

Frankreichs und Deutschlands Atomkraftwerke stehen im Westen. Von dort bläst der Wind. Nach einem Atomunfall würde die radioaktive Wolke über unser dicht besiedeltes Deutschland in Richtung Osteuropa ziehen. Wir säßen in der Falle und Notfallpläne gibt es kaum. Dem warmen Golfstrom verdankt Europa sein mildes Klima. Die meiste Zeit des Jahres ziehen Luftmassen von West […]

Continue Reading

Jülich: Hochradioaktiver Atommüll verloren! Der ehrliche Finder…

Nordrhein-Westfalen vermisst rund 2.300 hochradioaktive Brennelementekugeln. Sie könnten im Bergwerk Asse gelandet sein oder auch nicht. Aus dem Kernforschungzentrum Jülich sind 2.285 Brennelementekugeln verschwunden, berichtet der Spiegel in Bezug auf eine kleine Anfrage der Grünen. Nach Aussage der Wissenschaftsministerin Svenja Schulze (SPD) könnte sich der hochradioaktive Abfall in der Asse befinden, wo er nicht hingehört, […]

Continue Reading

AKW Fukushima: Was kostet so ein Super-GAU?

Wer sich damit brüstet, Atomstrom sei billig, muss sich auch die Aufrechnung von Strahlentoten, Missbildungen am Menschen und schwersten volkswirtschaftlichen Schäden gefallen lassen. Diese Kosten nämlich trägt keine Versicherung und kein AKW-Betreiber sondern die Bevölkerung allein. Wie wir gerade wieder durch den mehrfachen Atomunfall im AKW Fukushima 1 Daiichi lernen, hört für die Betreiber von […]

Continue Reading