Google News für Journalisten und Verleger leicht erklärt!

Ertg_11082097kl

Michael Konken (Deutscher Journalisten-Verband – DJV) unterstellt in der FAZ, Google würde mit seinem News-Aggregator das Urheberrecht verletzen, sich fremde Inhalte zu eigen machen und damit Geld verdienen, welches Urhebern und Verlagen verloren geht. Medienjournalist Stefan Niggermeier hat den FAZ-Artikel zwar kommentiert, kennt aber Google News offenbar auch nicht. Dann wollen wir mal: Was ist […]

Continue Reading

Google Books – Böse oder nur unserer Zeit voraus?

Verlage, Medien und Google streiten über „Google Books“. Der Suchmaschinenbetreiber würde das Urheberrecht der Verlage verletzen und ungefragt Millionen von Büchern digitalisieren und der Allgemeinheit zugänglich machen. Darunter tauchen auch längst vergessene sogenannte tote Bücher auf, die ohne Google-Suche nie wieder gefunden würden. Eigentlich müssten die Verlage froh sein, dass die Bücher nunmehr weltweit von […]

Continue Reading

GEMA vs YouTube und 300 Alternativen

Die „Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte“ (GEMA) vertritt nach eigenen Aussagen in Deutschland die Urheberrechte von mehr als 60.000 Mitgliedern und über 1 Millionen Rechteinhabern weltweit. Nach Abzug einer Verwaltungsgebühr fliessen die Einnahmen an die Künstler. Gewinne erwirtschaftet die GEMA nicht, sagt sie. Googles Tochter YouTube ist der weltweit grösste Video-Hoster, ein Film- […]

Continue Reading