Exportweltmeister Deutschland ist ein Scheinriese und war nie wettbewerbsfähig

Deutschland ist mit drei Millionen Arbeitslosen, 20 Prozent prekärer Beschäftigung, Massenarmut, DDR-verdächtig maroder Infrastruktur und existenzbedrohender Verschuldung nur ein Scheinriese, der auch in der Vergangenheit nie konkurrenzfähig war. Das von den Mainstream-Medien viel gerühmte deutsche “Wirtschaftswunder” in den 1960er Jahren war allein das Resultat des European Recovery Program (ERP), im Volksmund auch “Marshallplan” genannt. Mit […]

Continue Reading

Krise: Fast 10.000.000 Euro für Ackermann

geldsaecke money bags

Deutschlands umstrittenster Banker Josef Ackermann kassiert für das Jahr 2009 rund 9,6 Millionen Euro. Mit diesem Jahresgahalt ist der Deutsche-Bank-Chef von den Managern deutscher Unternehmen am besten durch die Wirtschafts- und Finanzkrise gekommen, wie die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz e.V. (DSW) in ihrer Vorstandsvergütungsstudie 2010 aufdeckt. Auch der Gesamtvorstand der Deutschen Bank schlägt mit einem […]

Continue Reading

Geldanlage – Sichere 4,6 Prozent mit Hypothekenpfandbriefen

real estate immobilie mit grundstück
This entry is part 15 of 30 in the series Ratgeber Geld: Vermögensaufbau

Das Rendite-Risiko-Verhältnis von deutschen Hypothekenpfandbriefen bleibt gerade in Zeiten von Wirtschafts- und Finanzkrise konkurrenzlos. Bei doppelter Sicherheit durch Forderungs- und Immobiliendeckung erzielten die fünfjährigen Hypothekenpfandbriefe laut Bundesbankstatistik in den letzten 10 Jahren durchschnittlich rund 4 Prozent Rendite. Bei den 10-jährigen waren es schon 4,6 Prozent. Wo kaufen? Hypothekenpfandbriefe kann man ganz einfach bei seiner Bank, […]

Continue Reading

Kreditklemme: FTD auf Bild-Niveau?

Ertg_11082064kl3
This entry is part 16 of 58 in the series Medienkritik

Mit Zahlen ist das immer so eine Sache und mit der Statistik sowieso. Financial Times Deutschland (FTD) präsentiert uns einen Rückgang des gesamtdeutschen Kreditbestandes im ersten Quartal dieses Jahres von 2,7 Milliarden Euro, bereinigt um Finanzdienstleister und Wohnungsbau, als „Nachweis“ für eine „Kreditklemme“. Die Kreditwirtschaft bezieht jedoch in ihre 31,1 Milliarden Euro als „Beleg“ für […]

Continue Reading

Merkels Krisenmanagement ungenügend

Mehr als die Hälfte aller Deutschen bescheinigen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) „mangelhaftes“ und „ungenügendes“ Krisenmanagement. Lediglich 12 Prozent – wahrscheinlich Bild-Leser – bewerten Merkels Krisen-Politik des Abwartens mit „sehr gut“. Dies ergab eine nicht repräsentative Umfrage unter den Lesern von Welt Online. Befragt wurden bis jetzt 1.609 Personen.

Continue Reading

Dividende auch in Krisenzeiten?

Aktionäre sind schon ein seltsames Völkchen. Sie investieren ihr Geld in Unternehmen, die sie nicht kennen, kassieren Dividenden, die nicht erwirtschaftet wurden, zahlen ihren Vorständen Boni, die diese nicht verdienen, wundern sich dann über die Insolvenz und verklagen ihre eigene Firma auf Ersatz eines Schadens, den sie als Anteilseigner selbst verschuldet haben. Hanno Beck hat […]

Continue Reading

Humatics statt Bad Bank – Mit Bildung aus der Krise?

Die Politik hat kein Krisenkonzept, weil unsere Ökonomen auch nicht weiter wissen. Jetzt müssen die Naturwissenschaftler ran. Ihre Ideen sind gefragt. Wirtschaftsthemen erklärt, wie Bildung aus der Krise führt und den Menschen eine Perspektive gibt: Der erfolgreiche Unternehmer und Erfinder Hans-Dietrich Kreft verfolgt in seinem Buch „Der Königsweg aus der Wirtschaftskrise“ den Ansatz, die Marktwirtschaft […]

Continue Reading