Deutsche Frauen verdienen am wenigsten

Unternehmen
Der Kampf der Geschlechter am Arbeitsplatz geht weiter

Deutsche Frauen glauben, sie werden finanziell stärker diskriminiert als ihre internationalen Kolleginnen. Dies fand CareerBuilder.de in einer kürzlich veröffentlichten Studie heraus. Demnach liegt der Anteil unterbezahlter Frauen im europäischen Durchschnitt bei 38 Prozent, in den Niederlanden bei 28 und in Deutschland als Schlusslicht im europäischen und US-amerikanischen Vergleich bei 45 Prozent. Im Gegenzug denken lediglich 20 Prozent der befragten Männer, dass Frauen unterbezahlt seien.

Befragt wurden insgesamt 3.700 Angestellte.

(PR Newswire)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.