Google Street View: Schleswig-Holstein entdeckt Datenschutz

Unternehmen
Alle dürfen es, nur Google nicht. Adressenhandel, Schufa, Steueridentifikationsnummer (TIN), Überwachungskameras oder Bundestrojaner, was Staat, Länder, Kommunen oder Kreditinstitute mit den privaten Daten der Bürger zu schaffen haben, ist nicht mehr nachvollziehbar. Warum soll ausgerechnet Google unter den sonst so toleranten Datenschützern leiden? Das Land Schleswig-Holstein hat den Datenschutz wieder entdeckt und prüft rechtliche Schritte gegen Googles „Street View“, wie Welt Online meldet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.