Boeing-Hilfe für Hurricane-Opfer

Industrie

Chicago, September 01, 2005
Der Luft- und Raumfahrt Konzern Boeing will $ 1 Million an das Amerikanische Rote Kreuz spenden. Die Beiträge von Mitarbeitern und Pensionären sollen durch Boeings „Employee Community Fund“ gesammelt werden. Gemäß Vertrag mit dem Amerikanischen Roten Kreuz erhält Boeing fortlaufend aktuelle Informationen über den Fortgang der Hilfe. Boeings „Employee Community Fund“, die weltgrösste mitarbeiterorientierte karitative Organisation investiert jährlich $ 33 Millionen in rund 50 Organistionen an Standorten wo Mitarbeiter von Boeing arbeiten und leben. Mitarbeiter managen die lokalen Fonds und entscheiden, welche Hilfsorganisationen Spenden erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.